Notfallnummer

Telefonnummer

Adresse: Immengrund 5 – 21739 Dollern

Notfallnummer

Telefonnummer

Die Wasserwerke

Wasserwerk Dollern

In Dollern ist ein Wasserwerk sowie die Geschäftsstelle des Trinkwasserverbandes Stader Land.
Das Wasserwerk Dollern wurde 1960 in Betrieb genommen und verfügt über eine Förder- und Aufbereitungsleistung in Höhe von 3,65 Mio m³/Jahr, dies entspricht im Mittel 10.000 m³/Tag. Die Brunnenreihe (18 Brunnen) zieht sich entlang des Geesthanges zwischen Dollern und Agathenburg, sie sind 40 – 60 m tief. Weitere 5 Brunnen werden im Agathenburger Moor betrieben.

Kontakt:
Immengrund 5
21739 Dollern
Tel: 0 41 63 / 81 8-0
Fax: 0 41 63 / 81 82 82
Notruf: 0 41 63 / 81 81 81

Wasserwerk Himmelpforten

Das Wasserwerk Himmelpforten wurde 1955 in Betrieb genommen, seinerzeit noch für den Wasserversorgungsverband Kehdingen.
Es werden 17 Tiefbrunnen betrieben, die Förderleistung beträgt 600 m³/h. Die Aufbereitung erfolgt mittels einer Entsäuerung und der Anreicherung mit Sauerstoff, um Eisen und Mangan, welche natürlicherweise im Grundwasser vorkommen, herauszufiltern.
Das Speichervolumen der Reinwasserbehälter beträgt 8.000 m³, die bewilligte jährliche Fördermenge 3.650.000 m³ im Jahr.

Kontakt:
Ochsenpohl 13
21709 Himmelpforten
Tel: 0 41 44 / 21 82-0
Fax: 0 41 44 / 21 82 82
Notruf: 0 41 63 / 81 81 81

Wasserwerk Heinbockel

Im Wassergewinnungsgebiet Heinbockel wird das Rohwasser aus 5 Kiesschüttungsbrunnen aus einer Tiefe von 50 bis 220 m entnommen. In einem Oxydator wird dieses Rohwasser mit Sauerstoff angereichert, um Eisen und Mangan zu binden. In den anschließenden Filterstufen werden Eisen und Mangan entfernt. In einem Gegenstromriesler erfolgt die Entsäuerung, bevor das Wasser die beiden Reinwasserbehälter mit insgesamt 4.000 m³ Fassungsvermögen durchfließt.

Die bewilligte Entnahmemenge im Mittel 5.500 m³ täglich und 2.000.000 m³ jährlich.

Top