by DPloetzner DPloetzner Keine Kommentare

Information für unsere Kunden

 

Sehr geehrte Wasserkundin, sehr geehrter Wasserkunde,

 

Am 25.07.2018 hat der Trinkwasserverband Stader Land per Amtlicher Bekanntmachung eine Nutzungseinschränkung beim Gebrauch von Trinkwasser angeordnet. Inhalt der Anordnung ist ein Verbot das Trinkwasser aus dem öffentlichen Netz für Beregnungszwecke (außer Handgefäß), Wagenwaschen und für die Befüllung privater Schwimmbäder zu benutzen. Bisher hatte der Trinkwasserverband hierfür keine Sanktionen vorgesehen.

 

Aufgrund der weiterhin angespannten Situation und weiterhin steigender Wasserabgaben muss der Trinkwasserverband unbedingt auf eine Einhaltung der Nutzungseinschränkung bestehen.

 

Wir machen unsere Kunden darauf aufmerksam dass der Trinkwasserverband laut Satzung berechtigt ist Zuwiderhandlungen mit einem Bußgeld zu belegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.