by DPloetzner DPloetzner Keine Kommentare

 

 

Amtliche Bekanntmachung

 

 

Durch die inzwischen seit Wochen anhaltende Trockenheit, sieht sich der Trinkwasserverband Stader Land gezwungen, Nutzungseinschränkungen beim Gebrauch von Trinkwasser anzuordnen.

 

Ab sofort ist die Nutzung des Trinkwassers aus dem öffentlichen Versorgungsnetz des Trinkwasserverbandes Stader Land für Beregnungszwecke (außer Handgefäß), Wagenwaschen und für die Befüllung privater Schwimmbäder untersagt.

 

Der Wassergebrauch sollte so sparsam wie möglich erfolgen.

 

Dieses Verbot gilt bis zum Ende der derzeitigen Trockenperiode.

 

Trinkwasserverband Stader Land

 

Fred Carl, Geschäftsführer

 

Dollern den 28.05.2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.