Sie befinden sich hier

Inhalt

Der Verband

Der Trinkwasserverband Stader Land ist 1990 entstanden aus den ehemaligen Wasserverbänden Wasserversorgungsverband Kehdingen und Wasserleitungsverband Altes Land. Er versorgt das Gebiet des Landkreises Stade mit Ausnahme der Kernbereiche der Städte Stade und Buxtehude mit Trink- und Betriebswasser.

Bereits 1928 gab es eine ländliche Wasserversorgung im Alten Land, die nach und nach ausgedehnt wurde auf den gesamten Marschbereich. In Kehdingen wurde eine öffentliche Wasserver-sorgung nach dem 2. Weltkrieg aufgebaut. Der Zuzug an Wohn-bevölkerung aus den Deutschen Ostgebieten führte dazu, dass die Eigenversorgung der Bevölkerung aus Zisternen und eigenen Brunnen nicht mehr als ausreichend angesehen war.

Kontextspalte